Termine

Termine Radtourenfahren 2024

Termine Radtourenfahren 2024

24.03.2024, 07.04.2024, 26.05.2024, 16.06.2024, 14.07.2024, 04.08.2024, 29.09.2024, 20.10.2024.

Die Touren starten an unserem Vereinsheim in der Eisenbahnstraße 14, 63512 Hainburg jeweils um 10:00 Uhr. Eine Einkehr bei den Touren ist vorgesehen. Die Leitung hat Peter Halbritter.

Vereinsabend

Vereinsabend

An diesem Abend werden alle wichtigen und interessanten Angelegenheiten, die unseren Verein betreffen, besprochen und zum Teil auch Entscheidungen getroffen. Die Abende sollen ein Forum für alle Mitglieder bieten, um Fragen zu stellen, Anregungen zu machen oder Informationen zum Vereinsgeschehen zu erfahren. Die Vereinsabende finden regelmäßig im

Restaurant Zagreb

Offenbacher Landstr. 56
63512 Hainburg/Hainstadt

ab 20 Uhr statt.

Die nächsten Termine sind: 14.05.24, 04.06.24, 25.06.24 usw. (3-Wochen-Rhythmus)

Der geschäftsführende Vorstand würde sich sehr freuen, mehr Mitglieder wie bisher an den Vereinsabenden treffen zu dürfen. Auch wenn es mal nicht viel „Offizielles“ zu besprechen gibt, finden wir es prima, wenn der Vorstand und die Mövia-Mitgliedergemeinschaft bei einem erfrischenden Getränk mal einfach zusammen plaudern oder sich in entspannter Atmosphäre näher kennen lernen können.

 

Vergangene Veranstaltungen

Hessenmeisterschaft am 05.05.2024

Hessenmeisterschaft am 05.05.2024

Einen grandiosen Wettkampf-Tag erlebte Emma Klassert bei der Hessenmeisterschaft Schüler in Naurod. Die Sportlerin war einen Tag zuvor beim E-Kader-Training noch unglücklich gestürzt und hatte sich den Fuß umgeknickt. Doch davon ließ sich die engagierte Athletin nicht beeinflussen und zauberte bei ihrem Saison-Höhepunkt eine fehlerfreie Kür auf die Wettkampf-Fläche. Die Kommissäre honorierten ihre Darbietung mit tollen 44,41 Punkten und neuer persönlicher Bestleistung. Mit dieser Wertung konnte sich Emma bei ihrer ersten Landesmeisterschafts-Teilnahme bis auf den 3. Platz vorschieben und bei der Siegerehrung verdient die Bronzemedaille in Empfang nehmen.

Ergebnisliste Hessenmeisterschaft Kunstrad 2024

Oberhessen-Pokal am 21.04.2024

Oberhessen-Pokal am 21.04.2024

Beim Oberhessen-Pokal in Hungen präsentierten die beiden Juniorinnen-Sportlerinnen Mia Schulz und Annika Schneider ein letztes Mal ihre aktuellen Wettkampf-Küren auf einem Turnier. Die Darbietungen beider Athletinnen in der Disziplin Einer Kunstradsport Juniorinnen liefen sehr gut und wurden mit Platzierungen in den Top Ten belohnt. Annika Schneider erzielte 54,39 Punkte und belegte Rang 10. Mia Schulz landete mit ausgefahrenen 61,22 Punkten auf Platz 9. Auch in der Altersklasse U13 waren 2 Mövia Sportlerinnen am Start. Julia Kohl erzielte bei ihrem 3. Kunstrad-Wettkampf eine neue persönliche Bestleistung mit 27,00 Punkte. Diese Wertung bedeutete für die Newcomerin Platz 22 im riesigen Teilnehmerfeld. Ihre Trainingskameradin Emma Klassert konnte mit ihrer erreichten Punktzahl von 38,90 Punkten sogar den 6. Platz belegen und bereitet sich nun intensiv auf ihre erste Hessenmeisterschafts-Teilnahme vor.

Ergebnisliste Oberhessen-Pokal 2024

Wormser-Cup am 13.4.2024

Wormser-Cup am 13.04.2024

Auch in diesem Jahr trat wieder ein Mövia 3er-Gespann beim Internationalen Wormser-Cup im Hallenradsport an. Über 300 Teilnehmer aus 11 Nationen nahmen dieses Jahr an dem Team-Wettkampf teil. Inken Berg ging in der Disziplin Einer Kunstradsport-Elite Frauen, Annika Schneider in der Disziplin Einer Kunstradsport Juniorinnen U19 sowie mit Doppel-Partnerin Mia Schulz in der Disziplin Zweier Kunstradsport Juniorinnen U19 an den Start. Alle 3 Darbietungen wurden einwandfrei vorgetragen und sorgten dafür, dass die 3 Athletinnen mit glücklichen Gesichtern von den Wettkampf-Flächen kamen. Neue Bestleistungen erzielten Annika und Mia mit ihrer Zweier-Kür und Annika auch mit ihrer Einzel-Kür. Mit den Ergebnissen von Inken (128,95 Punkte), Annika (58,64 Punkte) sowie der Wertung von Annika und Mia im Zweier (30,79 Punkte) gab es eine Team-Gesamt-Punktzahl in Höhe von 274,10 Punkten. Damit belegte das Mövia Team im großen internationalen Teilnehmer-Feld einen tollen 14. Platz.

Ergebnisliste Wormser-Cup 2024

 

2. D-Kader-Sichtung am 17.03.2024

2. D-Kader Sichtung am 17.03.2024

Ockstadt bei Friedberg war dieses Jahr die Austragungsstätte für die 2. D-Kader-Sichtung mit Nach-Qualifikation für die Hessenmeisterschaft Schüler im Kunstradsport. Diesen Qualifikations-Wunsch hatte Emma Klassert bei ihrer ersten Teilnahme an einer D-Kader-Sichtung vor Augen. Sie meisterte ihren Premieren-Start sehr gut. Mit ihrer fehlerfreien Kür erzielte sie 42,28 Punkte und belegte den 3. Platz in der Disziplin Einer Kunstradsport Schülerinnen U13. Zudem sicherte sich Emma mit ihrem hohen Ergebnis die Startererlaubnis für die Hessenmeisterschaft Schüler im Mai.

Auch 2 Mövia Juniorinnen-Athletinnen stellten sich in Ockstadt der hessischen Konkurrenz. Mia Schulz und Annika Schneider traten im Einer- und gemeinsam im Zweier-Kunstradsport an den Start. Beide jungen Damen waren mit ihren gezeigten Darbietungen sehr zufrieden. Annika freute sich unter anderem sehr über den einwandfreien Drehsprung und Mia über ihren Frontlenkerstand. Mit ausgefahrenen 61,29 Punkten und 56,96 Punkten belegten sie die Plätze 6 (Mia Schulz) und 7 (Annika Schneider). Der gemeinsame Start in der Disziplin Zweier-Kunstradsport-Juniorinnen verlief ebenfalls sehr gut. Beide Sportlerinnen waren sich im Anschluss einig, dass dies die beste Wettkampf-Kür ihrer dieses Jahr gestarteten Zweier-Karriere war. Mit ihrer Wertung von 28,08 Punkten landeten sie auf Rang 2.

Ergebnisliste 2. D-Kader-Sichtung 2024

Hessenmeisterschaft am 25.02.2024

Hessenmeisterschaft am 25.02.2024

Tolle Erfolge konnten Inken Berg und Isabel Fink bei der Hessenmeisterschaft Elite in Ronshausen verzeichnen. In der Disziplin Zweier Kunstradsport Elite Frauen präsentierten die beiden jungen Damen eine attraktive und fehlerfreie Kür, die von den Kommissären mit sehr guten 95,10 Punkten und Platz 2 bewertet wurde. Auch in der Einzel-Disziplin -Einer Kunstradsport Elite Frauen- lief es für Inken Berg fantastisch. Alle Kürelemente liefen wie am Schnürchen, so dass die Kommissäre nur wenige Abwertungen vornehmen konnten. Mit ausgefahrenen 125,92 Punkten setzte sie sich an die Spitze des Starterfeldes und konnte bei der Siegerehrung die Goldmedaille in Empfang nehmen. In beiden Disziplinen qualifizierten sich Inken und Isabel für das Deutsche Meisterschaft Halbfinale. In der Zweier-Disziplin sowie im Einer bei Inken wurden zudem die Startberechtigungen für die German Masters Serie im Spätsommer erzielt.

Ergebnisliste HM Junioren – Elite 2024

Bezirksmeisterschaft am 03.02.2024

Bezirksmeisterschaft am 03.02.2024

Nur 2 Wochen nach dem Saisonauftakt beim Heinrich-Heckel-Pokal traten die Kunstradfahrer bei der Bezirksmeisterschaft des Bezirks Main-Spessart-Rhön in Gersfeld in der Rhön an den Start. Auch hier konnten sie wieder viele gute Platzierungen und Bestleistungen erzielen. Erste Plätze belegten Inken Berg, Mia Schulz, Emma Klassert sowie die Zweier-Teams Inken Berg/Isabel Fink und Annika Schneider/Mia Schulz. Annika Schneider erreichte den Silber-Rang. Mara Hofmann und Julia Kohl erzielten in ihren jeweiligen Altersklassen den 5. Platz

Ergebnisliste BZM 2024

Heinrich-Heckel-Pokal 2024

Heinrich-Heckel-Pokal am 21.01.2024

Der Saisonauftakt der Kunstradsportler im Bezirk Main-Spessart-Rhön fand dieses Jahr in der Großsporthalle in Hainstadt statt. Alle lizenzierten Mövia Athleten gingen an diesem Tag an den Start. 7 Podiumsplätze sowie weitere gute Platzierungen und Bestleistungen konnten die Hainstädter Sportlerinnen erzielen. Nun wird fleißig weitertrainiert für die in 2 Wochen stattfindende Bezirksmeisterschaft in Gersfeld.

Ergebnisliste_Heinrich-Heckel-Pokal 2024

Winterwanderung am 29.12.2023

Winterwanderung am 29.12.2023

Zur beliebten Winterwanderung am Jahresende trafen sich mehr als 20 gut gelaunte Freunde der Mövia und wanderten über die Wiesen und am Wald entlang nach Klein-Auheim. Bei einem kleinen Zwischenstopp versorgte der 1. Vorsitzende Rüdiger Kohl die Truppe mit warmen Getränken. In der Gaststätte Jagdhaus an der Fasanerie angekommen, verbrachten die Teilnehmer bei leckerem Essen und guten Getränke gesellige Stunden, bevor es wieder heimwärts Richtung Vereinsheim ging.

Familien-Nachmittag am 18.11.2023

Familien-Nachmittag am 18.11.2023

Nach der Begrüßung durch Vorstandssprecher Rüdiger Kohl traten die Kunstradsportlerinnen auf und präsentierten dem Publikum eine Auswahl ihrer Kür-Übungen für die sie mit großem Applaus belohnt wurden. Die Tanzgruppe „Blue Flames“ der Fastnachtsfreunde St. Wendelinus unter der Leitung von Nilena Stock wurde erst nach Zugaben mit großem Zuspruch verabschiedet. Danach standen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder im Mittelpunkt des Familien-Nachmittags. Geehrt wurde unter anderem David Rauer, der inzwischen als Trainer tätig ist, für 25 Jahre Mitgliedschaft. Seit 40 Jahren dabei sind Inge Blumör, Herbert Kraft, Marion Schmitt, Alexandra Burkard, Alexander Zaigler und Britta Scherpe. Der 1. Vorsitzende Rainer Windt hält dem Verein seit 55 Jahren, Ingrid Albert sogar seit 60 Jahren die Treue. Bürgermeister Alexander Böhn hob die Verdienste des erfolgreichen Radsportvereins hervor – inklusive der Ausrichtung der German Masters Veranstaltung und des 1. Platzes beim Hainburger Stadtradeln. Den Sportlerinnen und Trainer/innen wurde mit Präsenten gedankt, bevor die Kunstradabteilung  mit einer grandiosen Show im Dunklen den Abschluss der Veranstaltung einläutete.

Dankeschön-Nachmittag am 01.10.2023

Dankeschön-Nachmittag 01.10.2023

Keine Vereinsveranstaltung, wie z. B. das Hoffest oder die 3. German Masters, wären möglich ohne die tatkräftige Unterstützung der Vereinsmitglieder, befreundeter Vereine sowie weiterer Wohltäter. Daher haben wir am 01.10.23 einfach mal „Danke“ gesagt und zum geselligen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Bei gekühlten Getränken und einem leckeren Glas Aperol klang die schöne Veranstaltung am frühen Abend aus.

 

Ausflug Adventure-Mini-Golf am 01.10.2023

Fahrrad-Ausflug zur Adventure-Mini-Golf-Anlage am 01.10.2023

Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen ging es am 01.10.2023 für die Kunstradfahrerinnen, Trainerinnen und Eltern mit dem (normalen Straßen-)Rad ins Nachbar-Bundesland Bayern zum gemeinsamen Mini-Golf spielen. Ziel war die wunderschön angelegte und abwechslungsreiche Adventure-Mini-Golf-Anlage in Alzenau.

Nach der Heimkehr am Nachmittag stärkten sich die Ausflugs-Teilnehmerinnen bei der Dankeschön-Kaffee-Veranstaltung, die ab 15 Uhr für alle Helfer und Unterstützer der 3. German-Masters Veranstaltung stattgefunden hat.

HNM am 17.09.2023

Hessische Nachwuchsmeisterschaft am 17.09.2023

2 Premierenstarts gab es bei den Hessischen Nachwuchsmeisterschaften für die Hainstädter Kunstradfahrer zu verzeichnen. Emma Klassert und Max Klassert hatten mit ihren guten Wettkampf-Platzierungen dieses Jahr erstmals die Qualifikation zum Landesendwettbewerb gemeistert. Da dieser Wettbewerb nur 2 Wochen nach dem Ende der Sommerferien stattfand, mussten die beiden jungen Talente sich in kürzester Zeit auf ihre Wettkampfküren vorbereiten. Max stellte sich in der Disziplin Einer Kunstradsport Schüler U11 der landesweiten Konkurrenz. Er bekam von den Kommissären für seine konzentrierte Darbietung 12,32 Punkte zugesprochen. Mit diesem Ergebnis belegte Max Klassert den 7. Platz. Emma Klassert zog sich beim einfahren kurz vor ihrem Start eine schmerzhafte Verletzung zu. Ungeachtet dessen präsentierte sie kurz darauf auf der Fahrfläche eine tolle Kür, die mit 34,56 Punkten bewertet wurden. Mit nur minimalen 0,21 Punkten rutschte sie am Siegerpodest vorbei und belegte einen tollen 4. Platz im großen Starterfeld der Einer Kunstradsport Schülerinnen U13.

Ergebnisliste HNM 2023

Stadtradeln Ergebnis

Stadtradeln 2023

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer des diesjährigen Stadtradelns, die unseren Verein mit ihren vielen gefahrenen Kilometern auf ihren Straßen-Fahrrädern unterstützt haben. So konnte mit insgesamt 9.663 geradelten Kilometern der Vorjahres-Erfolg souverän wiederholt und der 1. Platz in der Gemeindewertung belegt werden. Insgesamt 36 Aktive haben sich bei dieser Aktion für den RFC Mövia Hainstadt registriert und dazu beigetragen, dass der Sieg mit über 6.000 Kilometer Vorsprung vor den 2. Platzierten eingefahren werden konnte.

Deutsche Meisterschaft am 23.07.2023

Deutsche Meisterschaft am 23.07.2023

Einen krönenden Saison-Abschluss fand das Kunstrad-Team Inken Berg und Isabel Fink bei der Deutschen Meisterschaft Elite in Nufringen. Schon die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in ihrer ersten gemeinsamen Saison war für beide Akteurinnen ein Grund zur Freude. Jedoch setzten die beiden Sportlerinnen mit ihrem gelungenen Auftritt in Nufringen der Saison noch das Sahnehäubchen auf. Isabel befindet sich momentan mitten im Prüfungs-Stress ihres Studiums. Inken stand durch die Organisation der German Masters Veranstaltung am 15.07.23 in Hainburg unter Dauerbelastung. Beide Sportlerinnen pendeln für ihre Trainingszeiten zwischen Frankfurt, Mainz, Langenselbold, Inheiden und Hainstadt. Doch diesen Aufwand nehmen die beiden engagierten Kunstradsportlerinnen gerne für ihre gemeinsame Leidenschaft in Kauf. Als einziges hessisches Zweier-Kunstradsport-Frauen Paar hatten Inken und Isabel die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft gemeistert. Mit ihrer Trainerin Marion Schmitt reiste das Trio zur Nationalen Meisterschaft nach Nufringen. Sehr früh am Sonntag Morgen war der große Moment da und das Team „Berg-Fink“ betrat die Wettkampf-Fläche. Bei ihrem 10. gemeinsamen Auftritt zauberten die beiden Sportlerinnen eine gut aufeinander abgestimmte, attraktive Kür auf die Wettkampf-Fläche. Die Bundeskampfrichter honorierten den fehlerfreien Auftritt mit 95,97 Punkten. Mit diesem Ergebnis konnten Isabel und Inken sogar ihre hohe Wertung von der Final-Veranstaltung der German-Masters-Serie 1 Woche zuvor überbieten. Glücklich verließen sie die Wettkampf-Fläche und freuten sich über Platz 8 bei ihrer ersten gemeinsamen Deutschen Meisterschaft im Hallenradsport.

Ergebnisliste DM ELITE 2023

3. German Masters am 15.07.2023

3. German Masters am 15.07.2023

Informationen rund um die 3. German Masters Veranstaltung sind in der Rubrik „German Masters“ zu finden.

 

Stadtradeln 2023

Stadtradeln – Auftakt am 31.07.2023

Hainburg radelt für das Klima. Zum Auftakt des Stadtradelns in der Gemeinde Hainburg absolvierten die Teilnehmer eine Fahrt um Hainburg. Organisiert hatte die Rundfahrt auf den Radwegen rund um die Gemarkung der RFC Mövia Hainstadt. Im rund 20 Fahrer umfassenden Pulk waren auch Bürgermeister Alexander Böhn, der erste Beigeordnete Christian Spahn, der Vorsitzende des Kulturausschusses Jürgen Junker und weitere Mitglieder aus der Gemeindevertretung sowie dem Gemeindevorstand und eine starke Delegation der Mövia. Nach dem Start am Vereinsheim am Hainstädter Bahnhof endete die Tour nach rund 10 Kilometern bei der Radsportvereinigung Klein-Krotzenburg bei einem kühlen Getränk. Insgesamt legten die Teilnehmer nach 2 Tagen bereits mehr als 1.440 Kilometer zurück.

Weitere Informationen zum Stadtradeln gibt es auf der Internetseite

STADTRADELN – Home

 

Deutsche Meisterschaft Halbfinale am 08.07.2023

Deutsche Meisterschaft Halbfinale am 08.07.2023

Bei tropischen Außentemperaturen fand in der angenehm kühlen Sporthalle im südhessischen Erzhausen das Deutsche Meisterschaft Halbfinale mit Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft statt. Inken Berg stellte sich gleich früh morgens in der Disziplin Einer Kunstradsport Elite Frauen als einzige hessische Teilnehmerin der nationalen Konkurrenz. Inken zeigte in Erzhausen eine attraktive Kür, die mit sehr guten 123,58 Punkten bewertet wurde. Mit diesem Ergebnis konnte Inken bis auf den 17. Platz vorfahren.

Erst am späteren Nachmittag ging es für Inken Berg dann mit ihrer Zweier-Partnerin Isabel Fink in der Disziplin Zweier-Kunstradsport Elite Frauen weiter. Die beiden jungen Damen präsentierten dem Kampfgericht eine tolle Darbietung, die mit 93,55 Punkten honoriert wurde. Mit dieser Wertung konnte das Duo der SG Inheiden-Hainstadt den 3. Platz belegen und sich gleich in ihrer ersten gemeinsamen Saison für die Deutsche Meisterschaft in Nufringen qualifizieren.

Ergebnisliste Deutschland-Cup 2023

Landesehrenbrief für Rainer Windt am 05.07.2023

Landesehrenbrief für Rainer Windt am 05.07.2023

Große Ehre für unseren langjährigen 1. Vorsitzenden Rainer Windt: er wurde bei einer feierlichen Übergabe mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr mit Dir, Rainer!

2. German Masters am 01.07.2023

2. German Master am 01.07.2023

Schlag auf Schlag geht es für die Elite Kunstradsportler/innen in diesen Wochen. Am 01.07.2023 traf sich die deutsche Spitze des Kunstradsports in der Hessentagshalle in Langenselbold zur 2. German Masters Veranstaltung.

Frisch gestärkt durch die neue Bestleistung 1 Woche zuvor in Inheiden, ging das Team Berg/Fink motiviert morgens an den Start. Inken und Isabel konnten zwar nicht ganz an die Leistung vom Kurt-Seibert-Pokal anknüpfen, zeigten aber eine gute Kür. Sie erhielten eine Wertung von 85,72 Punkte und belegten in der Disziplin Zweier Kunstradsport Elite Frauen den 9. Platz.

Inken ging auch im Einzel im großen Teilnehmerfeld der Einer-Kunstradsport-Frauen an den Start. Sie erreichte eine Punktzahl in Höhe von 109,31 Punkten und belegte Rang 23.

Ergebnisliste 2. German Masters 2023

Kurt-Seibert-Pokal am 25.06.2023

Kurt-Seibert-Pokal am 25.06.2023

Nur 1 Woche nach der 1. German Masters Veranstaltung stellte sich das Duo Inken Berg und Isabel Fink beim Kurt-Seibert-Pokal der hessischen Konkurrenz. Inken und Isabel zeigten sich in Inheiden in einer tollen Form. Sie präsentierten den Kommissären und dem Publikum eine fantastische Kür, die ihnen viel Anerkennung und Lob einbrachte. Die Kommissäre bewerteten die Darbietung der SG Hainstadt/Inheiden mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 99,47 Punkten. Mit großem Punktvorsprung vor den Nächstplatzierten belegten sie den 1. Platz in der Disziplin Zweier Kunstradsport Elite Frauen.

Ergebnisliste Kurt-Seibert-Pokal 2023

1. German Masters 2023

1. German Masters am 17.06.2023

Am 17.06.2023 fand in Gutach der Auftakt der 3-teiligen German Masters Serie im Kunstradsport statt, die am 15.07.2023 in Hainburg ihren Abschluss finden wird. Mit am Start in Gutach waren auch Inken Berg und Isabel Fink, die dieses Jahr erstmals im Zweier in der SG Hainstadt/Inheiden an Wettkämpfen teilnehmen. Die beiden Athletinnen fanden in Gutach einen guten Einstieg in die Hauptsaison und konnten mit ihrer Darbietung eine neue persönliche Bestleistung mit ausgefahrenen 91,84 Punkten erreichen und den 9. Platz in der Disziplin Zweier Kunstradsport Elite Frauen belegen.

Inken Berg trat auch in der Einzel-Disziplin an den Start. Ihre hervorragenden Kür  wurde mit 127,62 Punkten bewertet. Sie schob sich im Teilnehmerfeld um 4 Platzierungen nach oben und belegte den 21. Rang.

Ergebnisliste 1. German Masters 2023

Hoffest am 23.06.2023

Hoffest am 23.06.2023

Das diesjährige Hoffest rund um das Vereinsheim bot neben einem Spielbereich mit aufblasbarem Trampolin, Pedalos, Stelzen, Laufdosen uvm. dieses Jahr auch leckere Balkan-Spezialitäten vom Grill. Neben Cevapcici, Balkangemüse, Grillkäse, Ajvar und anderen Leckereien durften Steaks, Würstchen und Pommes natürlich nicht fehlen. Bei angenehmen Temperaturen fanden viele Besucher/innen den Weg zum Hoffest und feierten in geselliger Runde bis spät in die Nacht.

Mini-Cup am 04.06.2023

Mini-Cup am 04.06.2023

Am 04.06.2023 fand in Oppershofen ein Wettkampf für die jüngeren Kunstradsportler des Bezirks Main-Spessart-Rhön statt. In der Altersklasse U9 stellten sich 2 Minis der Konkurrenz. Mara Hofmann zeigte beim Mini-Cup eine sehr konzentrierte Kür, die mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 18,68 Punkten bewertet wurde. Mit diesem Ergebnis belegte sie den 3. Platz in der Gruppe der Jüngsten. Hauchdünn dahinter landete Franziska Kunkel mit ihrer tollen Darbietung und ausgefahrenen 18,03 Punkten. Sie konnte ihre Bestleistung um über 9 Punkte steigern.

In der Altersklasse U11 trat Max Klassert an den Start. Er war bereits früh morgens mit seiner Schwester nach Opperhofen gereist und musste sehr lange auf seinen Start am Nachmittag warten. Er präsentierte eine konzentrierte Kür, die von den Kommissären mit 10,13 Punkten und Platz 1 bewertet wurde. Mit dieser Wertung konnte sich Max für die Hessische Nachwuchsmeisterschaft im September qualifizieren. Emma Klassert zeigte sich in Opperhofen in fantastischer Form. Ihre tolle Darbietung wurde mit 36,06 Punkten und neuer Bestleistung honoriert. Sie belegte Platz 1 und qualifizierte sich ebenfalls für die Hessische Nachwuchsmeisterschaft.

Ergebnisliste Mini-Cup 2023

Jahreshauptversammlung am 10.05.2023

Jahreshauptversammlung am 10.05.2023

Die Vorsitzenden Rüdiger Kohl und Rainer Windt begrüßten am 10. Mai im Vereinsheim insgesamt 18 Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung. Nach einem Bericht über die Ein- und Austritte ließ Rainer Windt das Jahr 2022 Revue passieren:

Neben zahlreichen Erfolgen der Kunstradfahrer*innen konnten endlich die Jubiläumsveranstaltungen zum 100. „Geburtstag“  des Traditionsvereins durchgeführt werden – insbesondere das Hoffest mit dem Motto „Hainstadt trifft Amerika“. Auch der Familiennachmittag und die traditionelle Abendwanderung fanden wieder statt. Auch wurde die Vereinshomepage grunderneuert. Nach den Berichten der Fachwarte Kunstrad, RTF-Radtouren und Radwandern berichtete Marion Schmitt über den Kassenstand. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes folgten die Wahlen, bei denen die Vorstandsvorsitzenden Rainer Windt und Rüdiger Kohl, die Kassiererin Marion Schmitt und der Schriftführer Cliff Hollmann einstimmig bestätigt wurden.

Mörfelder-Pokal am 21.05.2023

Mörfelder-Pokal am 21.05.2023

Auch beim Mörfelder-Pokal hieß es wieder früh aufstehen für Annika Schneider. Ein letztes Mal zeigte sie ihre aktuelle Kür auf einem Wettkampf. Mit ausgefahrenen 48,57 Punkten siegte sie in der Altersklasse U15. Inken Berg bekam für ihre Kür in der Disziplin Einer Kunstradsport Elite Frauen 122,67 Punkte von den Kommissären zugesprochen. Mit dieser Wertung belegte sie hinter der amtierenden Weltmeisterin Jana Pfann den 2. Platz. Inken Berg und Isabel Fink stellten sich mit ihrer Startgemeinschaft Hainstadt/Inheiden der nationalen Konkurrenz in der Disziplin Zweier Kunstradsport Elite Frauen. Sie zeigten in Mörfelden eine sehr schöne und gelungene Darbietung. Leider spiegelte sich der eigene Eindruck der Kür nicht im Ergebnis der Kommissäre wider. Mit 87,42 Punkten belegte das Duo den 3. Rang. Mit dem Mörfelder-Pokal enden die Vorbereitungs-Wettkämpfe von Inken und Isabel. Am 17.06.23 starten die beiden dann in die German-Masters-Serie, die am 15.07.23 in der Kreuzburghalle in Hainburg ihren Höhepunkt finden wird.

Ergebnisliste_Mörfelder Pokal 2023

Hugo-Magnus-Pokal 2023

Hugo-Magnus-Pokal am 06.05.2023

Am 06.05.2023 nahm eine kleine Hainstädter Delegation am Pokal-Turnier in Langgöns teil. Annika Schneider ging gleich morgens an den Start. Sie zeigte eine sehr schöne, wenn auch nicht ganz fehlerfreie Kür. Trotzdem erhielt sie von den Kommissären eine sehr hohe Wertung von 49,00 Punkten. Mit diesem Ergebnis belegte sie mit großem Punktvorsprung vor der Konkurrenz den 1. Platz in der Disziplin Einer Kunstradsport Schülerinnen U15.

Auch Mia Schulz ging in Langgöns an den Start. Mia konnte mit ihrer gelungenen Kür ihr Ergebnis vom Oberhessen-Pokal eine Woche zuvor überbieten. Mia erreichte 63,67 Punkte und belegte damit den 4. Platz in der Disziplin Einer Kunstradsport Juniorinnen U19.

Begleitet wurden die 2 von Inken Berg und Isabel Fink. Die beiden jungen Damen kamen nicht ganz fehlerfrei durch ihre Kür. In ihrer ersten gemeinsamen Saison geht es jedoch vor allem auch darum Routine und gemeinsame Wettkampf-Erfahrung zu sammeln. Zudem konnten die 2 Athletinnen den Tagessieg mit ausgefahrenen 80,43 Punkten erzielen.

Weitere Podestplätze konnten Inken und Isabel auch in der Einzeldisziplin belegen. Isabel belegte mit neuer persönlicher Bestleistung von 130,73 Punkten Platz 1. Auf Platz 2 landete Inken Berg mit ausgefahrenen 121,23 Punkten.

Ergebnisliste Hugo-Magnus-Pokal 2023

 

Oberhessen-Pokal am 30.04.2023

Oberhessen-Pokal am 30.04.2023

Einen aufregenden Wettkampf-Tag erlebte Mia Schulz beim Oberhessen-Pokal.

Ganz ohne Trainerin, aber bestens betreut von ihrem Vater, nahm Mia als einzige Mövia Sportlerin dieses Jahr an dem Turnier in Hungen teil.

Trotz kurzem Schreck-Moment, dass ihr Start früher als erwartet anstand, meisterte Mia ihren ersten Wettkampf seit der Bezirksmeisterschaft im Februar mit Bravour. Sie kam sturzfrei durch ihre Kür und bekam 60,17 Punkte für ihre Darbietung von den Kommissären zugesprochen. Mit dieser Wertung belegte Mia Schulz in der Disziplin Einer Kunstradsport Juniorinnen U19 den 8. Platz.

Ergebnisliste Oberhessen-Pokal 2023

Wormser-Cup am 22.04.2023

Wormser Cup am 22.04.2023

Mit Teilnehmern aus 8 Nationen sowie amtierenden Weltmeistern am Start war der Team-Wettkampf Wormser-Cup auch dieses Jahr wieder ein herausragendes Ereignis sowohl für die Zuschauer als auch die Teilnehmer.

Das Mövia-Team – bestehend aus Annika Schneider, Inken Berg und Isabel Fink – hatte es dieses Jahr mit ihren eingereichten Darbietungen in die Abendveranstaltung des Turniers geschafft. Entsprechend gut gelaunt und motiviert traten sie gemeinsam auf 3 nebeneinander liegenden Wettkampf-Flächen an den Start. Annika Schneider präsentierte ihre Kür in Perfektion und bekam von den Kommissären, die ihr nach ihrer Darbietung Komplimente für ihre Kür machten, nur minimale 0,2 Punkte abgezogen.

Das Zweier Inken Berg und Isabel Fink bot dem Publikum eine attraktive Kür, die mit einer sehr guten Bestleistung von 90,15 Punkten bewertet wurde und Vorfreude auf die demnächst anstehenden Wettbewerbe im Mai aufkommen lässt.

Auch im Einer Kunstradsport Elite Frauen präsentierte Inken Berg eine sehr schöne Darbietung. Mit einer Wertung von 120,01 Punkten verließ sie zufrieden die Wettkampf-Fläche.

Dass die 3 Darbietungen am Ende für Rang 9 reichten, rundete diesen gelungenen Team-Wettbewerb ab und wird den 3 Athletinnen sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Ergebnisliste_Wormser Kunstrad Cup 2023

Ausflug 3D-Mini-Golf am 02.04.2023

Ausflug zum Schwarzlicht-Mini-Golf am 02.04.2023

Am Sonntag vor dem Beginn der Osterferien lösten die Kunstradsportler/innen ihre Gutscheine vom Mövia Familiennachmittag ein und fuhren mit den Trainerinnen, Eltern und Geschwistern zum 3D-Schwarzlicht-Mini-Golf nach Mörfelden. Alle bestaunten die tollen 3D-/4D-Effekte durch die Spezial-Brillen und hatten sichtlich viel Spaß beim gemeinsamen Mini-Golf Spiel.

 

Radtour am 12.03.2023

Radtouren-Fahrt zum Caricatura Museum in Frankfurt

Am 12.03.2023 fand die nächste Radtouren-Fahrt statt.

Ziel der Radtour war der Besuch der Ausstellung „Teuflische Jahre – PARDON; die deutsche satirische Monatszeitschrift 1962 – 1982“ im Museum für Komische Kunst. 2 Jahrzehnte deutscher Nachkriegsgeschichte werden auf wunderbare Weise auf die Schippe genommen.

Gefahren wurde in gemütlichem Tempo ohne sportlichen Ehrgeiz; eine Einkehr während der 60km-Fahrt fand wie immer in netter Umgebung statt.

Bezirksmeisterschaft 12.02.2023

Bezirksmeisterschaft 2023

Eine tolle Ausbeute konnten die Kunstradsportler am 12.02.23 bei der Bezirksmeisterschaft in Künzell verzeichnen. Alle Teilnehmer kehrten mit Medaillen aus der Rhön zurück. Gleich im ersten Wettbewerb des Tages gewann Annika Schneider mit neuer persönlicher Bestleistung von 53,33 Punkten Gold in der Disziplin Einer Kunstradsport Schülerinnen U15. Ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung und die Silber Medaille erzielte Emma Klassert mit 31,87 Punkten in der Altersklasse U13. Im größten Teilnehmerfeld des Tages stellte sich Mövia Küken Mara Hofmann der Konkurrenz und erzielte mit ihrer Darbietung eine neue persönliche Bestleistung von 17,25 Punkten. Damit belegte sie den 3. Platz in der Altersklasse U9. Eine Goldmedaille bei den Jungs gewann Max Klassert in der Altersklasse U11. Für seine tolle Kür bekam er von den Kommissären eine neue persönliche Bestleistung von 13,00 Punkten zugesprochen. Mia Schulz konnte sich in ihrem ersten Juniorinnen-Jahr gleich an die Spitze des Teilnehmerfeldes setzen und mit neuer persönlicher Bestleistung von 63,09 Punkten die Goldmedaille gewinnen. Im ersten Elite Jahr bei den Frauen konnte Gesa Joh mit ihrer attraktiven Kür die Bronzemedaille mit ausgefahrenen 63,53 Punkten erringen. Die Goldmedaille in dieser Altersklasse ging an Inken Berg mit ausgefahrenen 120,59 Punkten. Mit diesem Ergebnis qualifizierte sich Inken souverän für die Hessenmeisterschaft und sicherte sich zudem die Startberechtigung für die German Masters Serie 2023 im Sommer.

Ergebnisliste Bezirksmeisterschaft 2023

Vereinsmeisterschaft am 04.02.2023

Vereinsmeisterschaft am 04.02.2023

Zum Einstieg in die Wettkampf-Saison 2023 fand in der Mövia Halle die Vereinsmeisterschaft der Kunstradsportler statt. Für einen Großteil der Athleten lag der letzte Wettkampf mehr als 6 Monate zurück. Trotz aller Aufregung meisterten die Starter ihre Darbietungen mit Bravour. Nun haben die Sportler noch 1 Woche Zeit an der Ausführung der Darbietungen zu feilen bevor sie bei der Bezirksmeisterschaft in Künzell antreten werden.

Vereinsmeisterin wurde Mara Hofmann. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Emma Klassert und Annika Schneider.

 

 

Winterwanderung am 29.12.2022

Winterwanderung am 29.12.2022

Zum Abschluss des Jahres trafen sich die Vereinsmitglieder um 17 Uhr am Vereinsheim zur beliebten Abendwanderung vor dem Jahreswechsel. Dieses Jahr ging es durch die kalte Winterluft nach Froschhausen zur Einkehr mit leckerem Abendessen. Im Wald auf Höhe der Rentnerhütte wurden die Teilnehmer von Harald Winter mit warmen Getränken versorgt, bevor es auf die 2. Etappe nach Froschhausen ging.

Familiennachmittag am 27.11.2022

Familiennachmittag am 27.11.2022

Nachdem in den letzten Jahren keine größere Vereinsveranstaltung stattfinden konnte, war es am 27.11.2022 endlich möglich, die langjährigen Vereinsmitglieder im Rahmen des Familiennachmittages zu ehren.

Nach der Begrüßung durch den Vorstandssprecher Rüder Kohl im vollbesetzten Vereinsheim, fand zunächst eine Darbietung der Kunstradsportler statt, die viel Applaus erhielt.

In seiner Ansprache rühmte Christian Spahn anschließend -als Vertreter des Bürgermeisters- die Verdienste des Radsportvereins – inklusive des 1. Platzes des Mövia-Teams beim Hainburger Stadtradeln.

Danach ehrte Sportkreisvorsitzende Jörg Wagner das Ehrenvorstandsmitglied Luzia Zaigler und Trainerin Britta Scherpe und überreichte ihnen Urkunden und Auszeichnungen.

Weiter ging es im Programm mit einem begeistert aufgenommenen Auftritt des Kinder- und Jugendchors Klein-Krotzenburg unter der Regie von Dirigentin Katarina Klotz mit weihnachtlichen Liedern.

Für besondere sportliche Leistungen im Kunstradsport wurden Selina Blumör, Inken Berg und David Rauer geehrt. Auch allen weiteren Sportlern und Trainern wurde mit Präsenten gedankt. Die Kunstradsportler präsentierten im weiteren Verlauf des Familiennachmittags eine Seilspring-Vorführung sowie eine weitere Kunstrad-Darbietung.

Großen Applaus ernteten insbesondere die Ehrungen für 70 Jahre Vereinsmitgliedschaft von German Georg, Horst Bodensohn und Manfred Winter. Den krönenden Abschluss bildete das Knieballett der Kunstradsportler, die nicht ohne Zugabe die Bühne verlassen konnten.

Tour am 16.10.2022

Tour am 16.10.2022

Heute hatten wir eine Schlechtwettertour. Peter musste überzeugt werden, die Tour überhaupt zu starten. Wir sind ca. 38 km rund um Seligenstadt gefahren und hatten zum Schluss ein Probeessen in Froschhausen, welches ein wenig länger dauerte. Cliff und Peter mussten auch noch den Nachtisch testen.

Zum Sportplatz nach Froschhausen führt auch unsere Winterwanderung am 29.12.2022.

 

HMN 2022

Hessische Nachwuchsmeisterschaft 2022

Einen tollen Erfolg konnte Helene Steinmann am 18.09.2022 im nordhessischen Bergshausen feiern. Helene hat sich dieses Jahr erstmals für die Hessische Nachwuchsmeisterschaft im Kunstradsport qualifiziert und konnte bei ihrem Premierenstart gleich punkten. Da der Wettkampf nur 2 Wochen nach dem Ende der Sommerferien stattfand, hatte sich Helene in einer sehr kurzen, aber sehr intensiven, Zeit auf ihren Saisonhöhepunkt vorbereitet. Sie hatte sich bewusst für eine anspruchsvollere Variante ihrer Kür entschieden und wurde hierfür belohnt. Helene zeigte in Bergshausen eine Darbietung, die mit einer neuen persönlichen Bestleistung belohnt wurde. Mit 38,89 Punkten belegte Helene den 3. Platz in der Disziplin Einer Kunstradsport Schülerinnen U15 und bekam bei der Siegerehrung das weiße Trikot überreicht.

Ergebnisliste HNM 2022

3. GM 2023

3. German Masters 2022

Am 24.09. 2022 fand der letzte Wettkampf der Hauptsaison für Inken Berg statt. Nachdem sie sich nach dem DM-Halbfinale ein paar Tage Auszeit genommen hatte, ging es hochmotiviert zur 3. German Masters nach Sulzbach. Passend zum Saisonabschluss zauberte Inken  eine grandiose Kür auf die Wettkampffläche, die von ihren angereisten Fans mit lautem Applaus und nur geringfügigem Abzug belohnt wurde. Mit tollen 130,54 Punkten erzielte Inken eine neue persönliche Bestleistung und belegte den 19. Platz in der Disziplin Einer Kunstradsport Elite Frauen. Nun kann sie sich voll und ganz ihren bereits neu gesteckten sportlichen Zielen widmen.

Ergebnisliste 3. GM 2022

DM-Halbfinale 2022

DM-Halbfinale 2022

Nur 1 Woche später stand der nächste wichtige Wettkampf für Inken Berg an. Dieses Mal führte der Weg in den Norden Deutschlands nach Osterholz-Schambeck. Hier fand das Deutsche Meisterschaft Halbfinale im Kunstradspott statt. Da der Wettkampf-Auftritt der Landeskader-Athletin am 17.09.22 erst am Nachmittag stattfand, gab es noch ausreichend Zeit für einen Ausflug nach Bremen. Zurück in der Halle präsentierte Inken bei ihrem Wettkampf-Start erneut eine tolle Kür. Nur die Lenkerdrehung lief wieder nicht fehlerfrei und es kam zu Bodenkontakt. Die Bundeskommissäre bewerteten die Darbietung mit guten 123,87 Punkten. Mit dieser Wertung konnte sich Inken bis auf den 16. Platz in der Disziplin Einer Kunstradsport Frauen vorschieben.

Ergebnisliste DM-Halbfinale 2022

2. German Masters 2022

2. German Masters 2022

Am 10.09.22 ging es für Inken Berg auf die weite Reise nach Nuthetal in Brandenburg zur 2. German Masters Veranstaltung des Jahres. Die Wettkampf-Kür lief sehr gut für Inken. Nur die Lenkerdrehung konnte sie nicht korrekt beenden und musste hier einen Sturz in Kauf nehmen. Zuhause fieberten ihre Samstags-Trainingspartnerinnen via Livestream im Training bei der Kür von Inken mit. Am Ende der Kür standen auf der Anzeigetafel ausgefahrene 125,00 Punkte für die Einer Kunstradfahrerin. Eine deutliche Verbesserung zum Ergebnis bei der 1. German Masters vor 2 Wochen.

Ergebnisliste 2. German Masters 2022

1. German Masters 2022

1. German Masters 2022

Ein guter Start in die German Masters Serie gelang Inken Berg am 27.08.2022 in Bad Salzuflen. Bereits bei der ersten von 3 German Masters Veranstaltungen der Elite Kunstradsportler zeigte Inken eine gute, wenn auch noch nicht ganz fehlerfreie Kür, mit der sie zuversichtlich auf die folgenden Wettkämpfe schauen kann. In Bad Salzuflen bewerteten die Kommissäre Inkens Darbietung mit 115,99 Punkten. Mit dieser Wertung belegte die amtierende Hessenmeisterin den 20. Platz in der Disziplin Einer Kunstradsport Elite Frauen.

Ergebnisliste 1. German Masters 2022

Tour am 04.09.2022

Tour am 04.09.2022
 
10 Teilnehmer konnte Peter am Sonntag Morgen für eine 75 Kilometer lange Tour vor unserem Vereinsheim begrüßen. Ziel war der Biergarten in Schönbusch (Aschaffenburg). Nur 40 Kilometer sind es, wenn der direkte Weg über Zellhausen und Stockstadt gewählt wird. 
 
Leider zum letzten Mal waren Vera und Johannes Krutz dabei. Sie werden ziemlich bald nach Serbien auswandern. Zurück in Hainstadt, hatten wir bei einem kleinen Umtrunk die Gelegenheit, uns von Vera und Johannes zu verabschieden. Wir wünschen ihnen alles Gute! Kommt mal wieder zu Besuch und fahrt mit uns Rad!

Kurt-Seibert-Pokal 2022

Kurt-Seibert-Pokal 2022

2 junge Kunstradsportler stellten kurz vor Beginn der Sommerferien beim Kurt-Seibert-Pokal in Inheiden noch einmal ihr Können unter Beweis. Die beiden Newcomer Mara Hofmann und Max Klassert haben letztes Jahr mit dem Kunstradsport begonnen und nehmen seit diesem Jahr an Wettkämpfen teil.

Max Klassert stellte sich in der Disziplin Einer Kunstradsport Schüler U9 der hessischen Konkurrenz. Er präsentierte den Kommissären eine sehr schöne und konzentrierte Kür. Die Bewertung mit 11.07 Punkten bedeutete für Max eine neue persönliche Bestleistung sowie Platz 2.

Unsere aktuell jüngste Sportlerin trat in der Disziplin Einer Kunstradsport Schülerinnen U9 an den Start. Mara hatte für dieses Turnier 2 neue Übungen in ihre Kür eingebaut. Auch Mara zeigte sich in Inheiden in guter Form und trug ihre Darbietung ebenfalls sehr konzentriert vor. Die Kommissäre honorierten ihre Vorführung mit 12,61 Punkten. Mit dieser neuen persönlichen Bestleistung belegte Mara einen guten 4. Platz.

Dank an Familie Krutz

Liebe Vera,

lieber Johannes,

vielen Dank für Euren Einsatz für die Mövia in den letzten Jahren und die schöne Zeit, welche wir zusammen verbracht haben.

Wir wünschen Euch alles Gute für das neue Leben in Serbien.

 

Eure Mövia

Stadtradeln Kunstradfahrer 2022

Radtour der Kunstradsportler anlässlich des Stadtradelns

Anlässlich der aktuell stattfindenden 21-tägigen Aktion „Stadtradeln“ traf sich am 02.07.22 eine engagierte Truppe Mövia Kunstradsportlerinnen vor der Trainingshalle. Gemeinsam radelten sie eine 20km Tour durch die Natur und pausierten zwischendurch für ein leckeres Eis in Seligenstadt.

Schaufahren am Tag rund ums Rad

Schaufahren am Tag rund ums Rad

Am 25.06.2022 zeigten unsere Kunstradsportler anlässlich unserer Veranstaltung „Tag rund ums Rad“ den Gästen in unserer Halle eine kleine Darbietung ihres Könnens. Die 4  Athletinnen wurden vom Publikum mit viel Applaus und Lob belohnt.

Mini-Cup 2022

Mini-Cup 2022

Pokale für alle Mövia Sportler gab es beim Mini-Cup des Bezirks Main-Spessart-Rhön in Künzell.

Max Klassert konnte nach dem Gewinn der Goldmedaille bei der Bezirksmeisterschaft Anfang des Jahres, auch bei seinem 2. Wettkampf-Start mit 8,99 ausgefahrenen Punkten den 1. Platz in der Disziplin Einer Kunstradsport Schüler U9 erzielen. Mit diesem Ergebnis qualifizierte er sich zudem für die Hessische Nachwuchsmeisterschaft im Herbst.

Auch seine Schwester Emma Klassert konnte beim Mini-Cup punkten. Mit neuer persönlicher Bestleistung von 28,50 Punkten belegte sie in der Altersklasse U11 den 1. Platz. Zudem qualifizierte sich die Newcomerin ebenfalls für die Hessische Nachwuchsmeisterschaft in Berghausen.

Einen weiteren Siegerpokal für die Mövianer konnte Helene Steinmann in der Altersklasse U15 gewinnen. Die E-Kader-Athletin erzielte in Künzell 31,24 Punkte und konnte erstmals in ihrer Karriere den Pokal für den 1. Platz in Empfang nehmen. Helene qualifizierte sich mit ihrer Platzierung ebenfalls für die Hessische Nachwuchsmeisterschaft.

Auch das Nesthäkchen an diesem Tag zeigte bei ihrem 2. Wettkampf eine sehr gute Kür. Franziska Kunkel belegte mit 8,45 Punkten in der Altersklasse U9 den 2. Platz.

Ergebnisliste Mini-Cup 2022

Hessenmeisterschaft Schüler 2022

Hessenmeisterschaft Schüler 2022

Am 22.05.22 fand in Wölfersheim die Hessenmeisterschaft Schüler -mit 2 Premieren-Starts aus Hainstädter Sicht- statt. Annika Schneider und Marlon Müller hatten sich erstmals in ihrer Kunstrad-Laufbahn für die Landesmeisterschaft qualifiziert. Annika Schneider präsentierte zum Saisonhöhepunkt erneut eine Spitzenkür, die den Kommissären nahezu keine Möglichkeit für Punktabzüge bot. Mit ausgefahrenen 49,67 Punkten (bei aufgestellten 52,00 Punkten), erzielte sie erneut eine neue persönliche Bestleistung und belegte den 7. Platz in der Disziplin Einer Kunstradsport Schülerinnen U15. Annika kann sehr zufrieden mit ihrer ersten Saison in der Altersklasse U15 sein und sich nun intensiv dem Erlernen neuer Übungen widmen. Marlon Müller hatte gleich in seiner 1. Wettkampf-Saison die Starterlaubnis für die Hessenmeisterschaft erhalten. Marlon stellte sich in der Altersklasse U13 der hessischen Konkurrenz. Seine Kür wurde von den Kommissären mit 29,39 Punkten und ebenfalls neuer persönlicher Bestleistung bewertet. Damit belegte er in Wölfersheim den 4. Rang.

Ergebnisliste HM Schüler 2022

EM-Quali Elite 2022

EM-Qualifikation Elite 2022

Im nahegelegenen Langenselbold trafen sich am 21.05.2022 die besten Kunstradsportler Deutschlands zum Qualifikations-Turnier für die Europameisterschaft Elite, die dieses Jahr in Ungarn stattfinden wird. Das Zweier-Team Inken Berg und David Rauer wurde vom Bund Deutscher Radfahrer als Ersatzpaar für dieses Turnier nominiert und konnte durch die Absage eines Teams an dieser hochkarätigen Veranstaltung starten. In der Vorrunde der EM-Qualifikation zeigte das Mövia-Duo eine gelungene Kür, die von den Kommissären mit einer Wertung von 109,80 Punkten bewertet wurde. Damit belegten Inken und David Platz 4 in der Disziplin Zweier Kunstradsport Elite offen und qualifizierten sich für die Final-Veranstaltung am Abend, bei der in 2 k.o.-Duellen je Disziplin die beiden deutschen Teilnehmer für die Europameisterschaft ermittelt wurden. Als 4. Platzierte der Vorrunde traf das Mövia-Team im Finale auf die 1. Platzierten der Vorrunde. Hierbei handelte es sich um die mehrfachen und amtierenden Weltmeister sowie Weltrekord-Halter Schefold-Hanselmann aus Öhringen. Inken und David meisterten auch ihre 2. Kür an diesem Tag sehr gut und konnten ihre Wertung aus der Vorrunde mit ausgefahrenen 111,58 Punkten sogar noch einmal überbieten. Gegen die amtierenden Weltmeister waren die beiden Mövia Athleten jedoch chancenlos. Trotz des verlorenen k.o.-Duells überwog die Freude beim Hainstädter Team, Teil dieses hochkarätigen Qualifikations-Turniers gewesen zu sein.

Ergebnisliste EM-Quali Elite 2022

 

 

Deutsche Meisterschaft Junioren 2022

Deutsche Meisterschaft Junioren 2022

Wie im vergangenen Jahr fand auch 2022 die Deutsche Meisterschaft im Hallenradsport in Amorbach statt. Nachdem die eigentlich geplante Austragungsstätte in Wetzlar wegen der Ukraine Krise kurzfristig abgesagt werden musste, waren die Hallenradsportler sehr glücklich, dass sich der RSSV Amorbach spontan bereit erklärte, diese nationale Veranstaltung mit nur kurzer organisatorischer Vorbereitungszeit zu übernehmen. Nach 2021 konnte sich Selina Blumör dieses Jahr erneut für die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin Einer Kunstradsport Juniorinnen U19 qualifizieren. Als einzige hessische Starterin in dieser Disziplin, wollte sie in ihrem letzten Juniorinnen-Jahr noch einmal mit einer tollen Darbietung punkten. Die amtierende Vize-Hessenmeisterin hatte in der Vorbereitung für dieses Turnier etwas mit dem Kopfstand auf dem Rad zu kämpfen. Leider hielt diese Problematik auch in der Vorbereitungszeit in Amorbach an. Ungeachtet dessen, stellte Selina bei ihrem Wettkampf-Auftritt wieder einmal ihre mentale Stärke unter Beweis und präsentierte den Bundes-Kommissären eine sehr konzentrierte und souveräne Kür. Auch der Kopfstand lief einwandfrei. So standen am Ende der Darbietung 95,00 Punkte auf der Anzeige-Tafel. Mit dieser Wertung positionierte sich Selina auf dem 13. Platz und konnte ihre Platzierung aus dem letzten Jahr verbessern.

Ergebnisliste DM Junioren 2022

Oberhessen-Pokal 2022

 

Oberhessen-Pokal 2022

Beim Oberhessen-Pokal am 08.05.2022 traten in diesem Jahr nur 2 Mövia Sportlerinnen an, um Wertungen für die D-Kader-Qualifikation zu erzielen. Annika Schneider und Mia Schulz gingen beide in der Altersklasse U15 an den Start. Annika zeigte sich in ihrem ersten U15-Jahr in Hungen in sehr guter Form und konnte mit ihrer tollen Darbietung eine neue persönliche Bestleistung erzielen. Mit ihrem Ergebnis von 49,53 Punkten belegte sie den 8. Platz. Für Mia Schulz ging beim Oberhessen-Pokal die Hauptsaison 2022 zu Ende. Ihre schöne Kür wurde von den Kommissären mit 52,14 Punkten und einem tollen 4. Platz belohnt.

Ergebnisliste Oberhessen-Pokal 2022

Wormser-Cup 2022

Wormser-Kunstradsport-Cup 2022

Einen beachtlichen Erfolg konnten die Sportlerinnen Annika Schneider, Mia Schulz und Selina Blumör beim beliebten internationalen Wormer-Kunstradsport-Cup erzielen. In diesem Jahr traten insgesamt 32 Teams mit Sportlern aus 7 Nationen an den Start. Das Einzigartige an dieser  Veranstaltung ist, dass die Teilnehmer Vereins-Teams -bestehend aus jeweils 3 Sportlern- bilden, die bei dem Turnier zeitgleich auf 3 nebeneinander liegenden Wettkampf-Flächen ihre Darbietung zeigen. Es erfolgt nicht wie üblich eine Einzel-Wertung je Disziplin. Statt dessen erhält jedes Vereins-Team eine Gesamt-Punktwertung von den 3 Kampfgerichten. Annika, Mia und Selina meisterten in der Nibelungen-Stadt ihre Küren sehr gut und erreichten eine Gesamtpunktzahl von 285,52 Punkten. Mit diesem Ergebnis konnte das Team einen guten 13. Platz erzielen. Nach diesem Erfolg können die 3 nun noch motiviert die letzten Wettkämpfe der Haupt-Saison in Angriff nehmen.

Ergebnisliste Wormer-Cup 2022

DM-Halbfinale 2022

Deutsche-Meisterschaft Halbfinale 2022

Einen erfolgreichen Wettkampf-Tag konnte Selina Blumör beim Deutsche-Meisterschaft Halbfinale einfahren. Die amtierende Vize-Hessenmeisterin präsentierte dem Fachpublikum in Ilsfeld bei Heilbronn eine tolle Darbietung. Die hohe Wertung der Kommissäre bestätigt die große Freude beim Mövia-Team. Mit ihrem Ergebnis in Höhe von 99,59 Punkten erzielte Selina in der Disziplin Einer Kunstradsport Juniorinnen U19 eine neue persönliche Bestleistung. Zudem konnte sie sich bis auf den 10. Platz nach vorne schieben. Mit diesem tollen Erfolg gelang der Landeskader-Athletin erneut die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, die wie im vergangenen Jahr in Amorbach stattfinden wird.

Ergebnisliste DM-Halbfinale Ilsfeld

2. D-Kader-Sichtung 2022

2. D-Kader-Sichtung 2022

Am 03.04.2022 fand in Langgöns die 2. D-Kader-Sichtung im Kunstradsport mit Nach-Qualifikation zur Hessenmeisterschaft Schüler statt. Selina Blumör konnte souverän den Sieg in der Disziplin Einer Kunstradsport Juniorinnen U19 einfahren. Mit ihrer gelungenen Darbietung und einer Wertung von 97,08 Punkten unterstrich die amtierende Vize-Hessenmeisterin ihr aktuell gute Form. Als nächster Termin steht für Selina das Deutsche-Meisterschaft Halbfinale in Ilsfeld an, bei dem sie sich gerne wieder – wie im vergangenen Jahr- die Starterlaubnis für die Deutsche Meisterschaft sichern würde. Auch Annika Schneider konnte bei ihrer ersten Teilnahme an einer D-Kader-Sichtung mit einer gelungenen Kür punkten. Mit neuer persönlicher Bestleistung in Höhe von 47,91 Punkten belegte Annika in der Disziplin Einer Kunstradsport Schülerinnen U15 den 9. Platz. Mit dieser Wertung konnte sich Annika zudem die Starterlaubnis für die Hessenmeisterschaft im Mai sichern. Diese Qualifikation gelang auch Mia Schulz in der selben Altersklasse. Mia hatte am Tag der D-Kader-Sichtung bereits ein anstrengendes, sportliches Wochenende hinter sich. Dennoch präsentierte sie in Langgöns eine attraktive Kür, die mit einer Wertung von 48,39 Punkten und Rang 8 honoriert wurde.

Ergebnisliste 2. D-Kader-Sichtung 2022

Radtourv. 27.03.2022

Radtour v. 27.03.2022

Auch zu dieser Tour konnte Peter wieder 8 Teilnehmer am Vereinsheim begrüßen. Das Wetter zeigt sich von seiner besten Seite. Sonnenschein und nur ein bisschen Wind. Die Fahrt ging über Weiskirchen und Dietzenbach nach Dreieich. Die „Alte Backstube“ lud zum Mittagessen ein. Weiterfahren konnten wir aber erst, nachdem wir wieder einmal eine Panne beheben durften, diesmal hatte sich ein Expander in der Kettenschaltung verwickelt. An den Stangenpyramiden vorbei fuhren wir dann über Götzenhain, Offenthal und Rödermark nach Hainstadt zurück. Die Strecke war 55 Kilometer lang und wird eine von drei der Touren sein, die wir anlässlich unseres Hoffestes am 25 Juni anbieten werden.

 

1. D-Kader Sichtung in Ernsthausen 2022

1. D-Kader Sichtung 2022

Einen guten Einstieg in die D-Kader-Sichtungen 2022 fanden Selina Blumör und Mia Schulz am 19.03.2022 in Ernsthausen.

Von Rang 9 aus gestartet konnte sich Mia Schulz mit ihrer sehr guten Darbietung in der Altersklasse U15 bis auf den 6. Platz nach vorne schieben. Mit ausgefahrenen 53,35 Punkten erzielte sie zudem eine neue persönliche Bestleistung.

In der Altersklasse der Juniorinnen U19 kam es leider zu einigen krankheitsbedingten Ausfällen. Hier konnte Selina Blumör mit ihrer schönen Kür punkten. Die Kommissäre sprachen ihre eine Wertung von 95,36 Punkten und damit Platz 1 zu.

Ergebnisliste 1. D-Kader-Sichtung 2022

 

 

Hessenmeisterschaft 2022

Hessenmeisterschaft 2022

Schön war es, die Hallenrad-Sport Familie endlich mal wieder zusammen bei einem Wettkampf zu sehen!

Vielen Dank, dass so viele Athleten, Kommissäre und Trainer trotz der Pandemie dem Hallenradsport treu geblieben sind und uns mit ihren Auftritten bei der Hessenmeisterschaft erfreut haben!

Mit 1 Jahr Verspätung fand am 13.03.22 die Kunst- und Einrad-Hessenmeisterschaft in der Kreuzburghalle in Hainburg statt.

Mit am Start waren auch 4 Sportler aus den eigenen Reihen.

Inken Berg sicherte sich bei den Frauen mit neuer persönlicher Bestleistung in Höhe von 128,34 Punkten den Sieg und qualifizierte sich für das DM-Halbfinale sowie die German-Masters-Serie.

Gesa Joh präsentierte bei den Einer-Kunstradsport Juniorinnen eine tolle Kür, die mit einer neuen Bestleistung von 69,76 Punkten belohnt wurde. Selina Blumör sicherte sich mit ihrer Wertung in Höhe von 87,44 Punkten in dieser Altersklasse die Silber-Medaille. Die Qualifikation zum Deutsche-Meisterschaft Halbfinale hatte sie schon 3 Wochen zuvor bei der Bezirksmeisterschaft gemeistert.

Das momentan einzige Zweier-Team der Mövia erzielte mit 111,78 Punkten ebenfalls eine neue Bestleistung und belegte den Gold-Rang. Inken Berg und David Rauer haben sich damit ebenfalls die Qualifikation zum Deutsche-Meisterschaft Halbfinale sowie die Starterlaubnis für die German-Masters-Serie gesichert.

22ELHMELJU

Bezirksmeisterschaft Kunstradsport 02.2022 Wächtersbach

Bezirksmeisterschaft Kunstradsport 02.2022 Wächtersbach

Nach 2 Jahren Pause fand erstmals wieder eine Bezirksmeisterschaft im  Kunstradsport im Bezirk Main-Spessart-Rhön statt. Mit am Start in Wächtersbach waren viele bekannte Mövia-Athleten, aber auch mehrere neue Gesichter.  Insgesamt 5 junge Kunstrad-Sportler schnupperten erstmals in ihrer kurzen Laufbahn Wettkampf-Luft.  Max Klassert (1. Platz), Emma Klassert (2. Platz), Mara Hofmann (2. Platz), Lina Kessler (3. Platz) und Franziska Kunkel (4. Platz) meisterten allesamt ihre Premieren-Starts mit Bravour. Auch Marlon Müller konnte bei seinem 2. Wettkampf eine Goldmedaille in Empfang nehmen. 

Auch die erfahrenen Wettkampf-Athleten präsentierten sich nach der langen Wettkampf-Pause erfolgreich zurück. Gold gab es für Inken Berg, Selina Blumör und Mia Schulz. Silbermedaillen erzielten Gesa Joh, und das Duo Inken Berg/David Rauer. Über eine Bronzemedaille freute sich Annika Schneider. Helene Steinmann erreichte Platz 4 im eng umkämpften Feld der Einer Kunstradsport Schülerinnen U15. 

Das Trainerinnen-Team ist sehr stolz auf die Wettkampf-Darbietungen der Hainstädter Kunstradler!  

Ergebnisliste_MSR Bezirksmeisterschaft 2022

 

 

 

 

 

 

3. German Masters in Nufringen

3. German Masters in Nufringen

25.09.2021 – ERGEBNISLISTE: 2021.09.25_3_Germ_Master_Nufringen

Fotos+Text: Britta Scherpe

Ein toller Abschluss der German Masters Serie 2021 gelang Inken Berg und David Rauer am 25.09.21.
Bei der 3. German Masters in Nufringen erzielte das Zweier Kunstradsport Elite Team mit 111,13 ausgefahrenen Punkten erneut eine neue persönliche Bestleistung und belegte den 6. Platz. Zwar mussten sie gleich bei dem ersten Kürelement 50% Abzug auf den Punktwert der Übung in Kauf nehmen, aber der Rest ihrer Darbietung lief ohne weitere hohe Abzüge gut durch. Mit dieser gelungenen Vorführung können Inken und David nun zuversichtlich noch ihren Saisonhöhepunkt bei der Deutschen Meisterschaft in Moers in Angriff nehmen.

Deutsche Meisterschaft Elite 2021 Finale

Deutsche Meisterschaft Elite 2021 Finale

08.10.2021 – ERGEBNISLISTE: 2021.10.08_DM Elite 2021

Fotos: Gundolf Berg Text: Britta Scherp

Zum Saisonhöhepunkt bei der Deutschen Meisterschaft im Hallenradsport ging es für Inken Berg und David Rauer nach Moers. Die Teilnahmeberechtigung für diese Veranstaltung hatte sich das Kunstradsport-Duo mit ihrem 1. Platz beim Deutsche Meisterschaft Halbfinale in Schwanewede gesichert.
Aufregende Wochen lagen hinter den beiden Athleten. In Moers stand nun am 08.10.21 der letzte Wettkampf-Start des Jahres an. Da bei dieser Veranstaltung auch Zuschauer zugelassen waren, waren die Familien der beiden Mövianer zur Unterstützung angereist.
Inken und David zeigten eine gute, wenn auch nicht ganz fehlerfreie Kür, die von den Kommissären mit 106,34 Punkten bewertet wurde. Damit konnten sie ihre Ausgangs-Position behaupten und bei der Deutschen Meisterschaft Elite den 6. Rang belegen.

 

Menü